Zahnarztpraxis Dres. Graf & Partner

Kompetenz- und Therapie-Zentrum • Allgemeine Zahnmedizin
Umwelt-Zahnmedizin • Ganzheitlich-systemische Zahnheilkunde
Die Zahnarztpraxis in Straubing-Ittling

Kunststoffe

Kunststoffe werden in der Zahnmedizin überwiegend bei Füllungen (meist als Ersatz von Amalgam) und in der Prothetik eingesetzt.
Aus umwelt-zahnmedizinischer Sicht ist zu bemerken, dass Kunststoffe meistens gut vertragen werden. Manche Patienten reagieren jedoch auf bestimmte Kunststoffe allergisch. Mit Hilfe eines Bluttests (LTT und BDT) lässt sich jedoch schnell herausfinden, auf welchen Kunststoff eine Allergie besteht (LTT siehe Abbildung), und auf welchen nicht.

LTT-Test auf Kunststoffe

LTT-Test zur Kunststoffallergie

Leider ist die Allergie jedoch nicht die einzig mögliche Variante einer Kunststoff-Unverträglichkeit. Insbesondere bei chronisch Kranken könnte auch die (meist geringgradige) toxische Belastung aus diesem Werkstoff mit eine Rolle spielen.

Leider gibt es zum Ausmaß einer chronisch toxischen Belastung keinen Labortest, so dass bei schwer chronisch Kranken zum vorbeugenden Gesundheitsschutz besser Kunststoffe im Mund so gut als möglich minimiert werden sollten.

Lesen Sie dazu den nachfolgenden Artikel: Dentale Kunststoffe und ihre Nebenwirkungen
Erschienen in der CO.med 10/2017

Navigation